Direkt zum Inhalt

Ehrungen der Streitschlichter und der Sieger des Vorlesewettbewerbs der GGS

Posted in Allgemein

Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien des doch recht ungewöhnlichen Schuljahres dank des „C“-Wortes, wurden in der Gönser-Grund-Schule noch einige wichtige Ehrungen vorgenommen. Zuerst wurden die besten Leser aller Jahrgangsstufen geehrt. In einem Vorlesewettbewerb, der jedes Jahr in der GGS stattfindet wurden diese ermittelt und so bekamen die besten vier Leser jedes Jahrgangs einen Buchpreis und einen Bücherwertscheck der Buchhandlung Bindernagel überreicht. Es ist schön mit anzusehen, wieviel Spaß und Freude den Kindern das Lesen doch bringt und wie gut alle doch lesen können. Gerade in der Coronazeit war dies für viele Schüler wieder ein neu entdecktes „Hobby“, um mit Hilfe von interessanten Geschichten aus dem neuen, manchmal etwas beängstigenden Alltag zu entkommen. 

Im Anschluss an diese Preisverleihung wurden noch die Streitschlichter der GGS geehrt, die in den letzten Jahren einen guten Dienst gemacht haben. Leider verlassen sie jetzt mit dem Ende der vierten Klasse die Schule und so müssen neue Schüler in ihre Fußstapfen treten. 
Auch einen etwas traurigeren Anlass gab es an diesem Schultag, da die Schule ihren Schulsozialarbeiter, Herrn Thienelt, verabschieden musste. Durch Veränderungen bei dieser Maßnahme (die BZ berichtete) war es ihm nicht mehr möglich, an unserer Schule zu bleiben. Aus diesem Grund musste der Personalrat sich mit einigen lieben Worten von ihm verabschieden. Wir wünschen Herrn Thienelt weiterhin alles Gute für seinen beruflichen Weg. Nach diesem ereignisreichen Morgen haben die Schüler noch die letzten Stunden in ihren Klassen verbracht und freuen sich nun auf die Zeugnisse und natürlich auf die Sommerferien. 

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK