Direkt zum Inhalt

Autor: André Heuser

Grundschul-Handballtag an der GGS

Posted in Allgemein

Endlich war es wieder soweit!

Der jährliche Handball-Grundschulaktionstag stand vor der Tür. So versammelten sich am Donnerstag den 17.10, unter der Leitung von Dani Ivenz, alle Kinder der Klassen 2a und 2b der Gönser-Grund-Schule in der Sporthalle, um in den Handballsport hinein zu schnuppern.

Das Trainerteam hatte alle Hände voll zu tun, um die energiegeladene Kinderschar von über 30 Jungsportlern mit dem Handball vielleicht später als Hobby vertraut zu machen. Nach einem kurzen Kennenlernen und Aufwärmen ging es auch schon los und die Kinder wurden mit dem Handball vertraut gemacht. In diesem Sinne wurden verschiedenste Prellübungen sowie Technikeinweisungen beim Wurf durchgeführt.

Der Hauptteil drehte sich um das Ausfüllen eines Handballspielabzeichens, für welches die Kinder sechs verschieden Stationen absolvieren mussten. Diese waren auf die benötigten Kompetenzen eines Handballspielers angepasst und umfassten somit Kraft, Geschwindigkeit, den Wurf, das Prellen und Koordination mit und ohne Ball. Diese wurden mit Bravour absolviert und durchaus Potential zu Tage gefördert.

Für Viele war es der erste Kontakt mit dem Handballsport, was man ihnen aber kaum anmerkte. So hatte sich am Ende mit Leichtigkeit jedes Kind sein eigenes ausgefülltes Abzeichen, eine Urkunde sowie als große Überraschung ein T-Shirt des Handball-Grundschulaktionstages verdient. Initiator dieses großartigen Projekts ist die AOK. Dieser Tag dient dazu Bewegung zu fördern und Kinder dazu zu animieren sportlich aktiv zu sein, denn ganz nach ihrem Motto „Gesundheit“ ist Bewegung und Sport ein Weg, um diese zu gewährleisten.

Die HSG Kirch-Pohl-Göns/Butzbach ist im ganzen Bezirk für ihre hervorragende Jugendarbeit bekannt und hat wiederum gezeigt, dass sie gerne die Türen für alle Neulinge und Schnupperfreudige öffnet.  Mehr Informationen unter www.hsg-teamsport.de.

Daniel Dumschat

Die GGS auf dem Weg zur Kinderrechteschule

Posted in Allgemein

Seit 2018 werden in der Gönser-Grund-Schule, kurz GGS, die Kinderrechte in den Fokus gerückt. Die Schüler haben sich dafür ausgesprochen, dass die Kinderrechte stärkere Gewichtung im Unterrichtsgeschehen bekommen sollen. So macht sich die GGS auf und wird Kinderrechteschule.

Ein wichtiges Ereignis ist dabei der weltweite Kindertag am 20. September. An diesem Tag wurde in der Schule das Thema Kinderrechte ganz Groß geschrieben.

Der Start war mit allen Schülern gemeinsam in der Mensa der Schule. Die Kinder machten sich nochmal Gedanken, welche Kinderrechte sie kennen und welche ihnen besonders wichtig sind. An diesen sollte an diesem Tag verstärkt gearbeitet werden.

Gruppenbild
Gruppenbild

Weiter ging es dann in den Klassenräumen. Die Schüler der Klassenstufen 1 und 2 konnten selbst auswählen, an welchem Kinderrecht sie arbeiten wollten. Es gab drei Stationen:

Eine Kinderrechteschlange erarbeiten, mit allen Kinderrechten, das Recht auf Bildung, wo die Kinder sich überlegen konnten, was sie später mal werden wollen und das Recht zu haben einen Namen zu tragen.

Hier wurden Namensschilder gebastelt, die alle auf einen großen Streifen geklebt wurden, der dann in die Schule gehängt wird.

Genauso werden auch die anderen Ergebnisse ausgestellt werden.

Das dritte Schuljahr befasste sich mit dem Recht, keinen auszuschließen auf Grund einer Behinderung.

Namensrolle
Namensrolle

Zum Abschluss trafen sich alle Schüler wieder in der Mensa. Es wurde ausgetauscht was jeder erarbeitet hatte und natürlich wurde das Schul-Kinderrechtelied gesungen: Kinder haben Rechte.

Es war ein toller Tag, der die Kinder wieder für das Thema sensibilisiert hat und an dem die Kinder weiterarbeiten möchten.

Einladung zum Sport und Sommerfest 2019

Posted in Allgemein

Wir laden alle Gönser Kinder und Eltern, Freunde sowie Verwandte ganz herzlich zum diesjährigen Sport- & Sommerfest der Gönser-Grund-Schule ein.

Wann: 24. 08. 2019 von 11:00 – 14:00 Uhr

Wo: auf dem Schulgelände

An vielen Stationen kannst Du Deine körperliche Fitness testen!

Der ABC-Club bietet Kinderschminken und Hairwrapping an.

Für das leibliche Wohl ist mit:

  • Kaffee
  • Kuchen
  • Gegrilltem
  • kalten Getränken

bestens gesorgt.

Einladung Sport und Sommerfest (PDF)

Verabschiedung der 4.Klasse

Posted in Allgemein

Am letzten Freitag vor den Ferien, wurden die jetzigen vierten Klasse der Gönser-Grund-Schule verabschiedet. Mit einem großem Rahmenprogramm wurde dieser besondere Tag mit der ganzen Schulgemeinde zusammen praktiziert. Gestartet wurde der Vormittag mit je einem Tanz der Klassen 4a und 4b. Die Choreografie haben die Schüler sich selbst ausgedacht und auch die Musik haben sie eigenständig ausgewählt.

Danach gab es Vorführungen der 1, 2 und 3 Klasse. Jede Stufe hatte sich große Mühe gegeben, die vierten Klassen gebührend zu verabschieden und den Tag so zu gestalten, dass er möglichst lange bei den Viertklässlern in Erinnerung bleibt. Abgerundet wurden die Vorführungen mit einem Theaterstück der vierten Klassen. „Ab heute sind wir cool“, hieß es und beruht auf dem gleichnamigen Kinderbuch.

Mit vielen Tränen wurden dann die Abschieds-Steine der GGS an die Viertklässler vom dritten Schuljahr überreicht.

Die Schulleitung bedankte sich noch mit einem Blumenstrauss bei den beiden Klassenlehrerinnen der vierten Klassen, Frau Bangel und Frau Walther für die gute Zusammenarbeit und die tolle Vorbereitung der Kinder auf das nun Kommende.

Im Anschluß wurden noch zwei Teilhabeassistentinnen verabschiedet. Frau Weber, die mit „ihrem“ Schüler in die neue Schule wechselt und Frau Henkel, die ab Herbst mit ihrem Studium beginnen wird. Zum Schluß zogen die Viertklässler durch ein Spalier der gesamten Schulgemeinde aus der Turnhalle aus.

Es war ein toller letzter Schultag, der den Schülerinnen und Schülern hoffentlich noch lange in Erinnerung bleibt.

Vorlesewettbewerb in der GGS – sogar ein echter Autor war begeistert

Posted in Allgemein

Wie schon in den Jahren zuvor, fand in der letzten Woche vor den Sommerferien, in der GGS der Lesewettbewerb statt.

In jeder Klassenstufe lasen vier Schülerinnen oder Schüler aus einem von Ihnen ausgewählten Buch vor. Die Jury setzte sich zusammen aus Erwachsenen der Schulgemeinde, z.B. die Sekretärin oder der Fördervereinsvorsitzende, aber auch externe, die sich der Schule verbunden fühlen, wie z.B. Martin Guth. Gerade dieser war von den Leistungen der Schülerinnen und Schüler sehr angetan. Diese Jury bewertete die Vorträge und so gab es in jeder Klassenstufe einen erst, zweit und dritt Platzierten. Jeder bekam bei der Preisverleihung ein kleines Präsent und Gutscheine von der Buchhandlung Bindernagel für die Besten. Ein besonderer Dank von allen Schülern und Lehreinnen und unserem Lehrer gilt der Organisatorin und Fachbereichsleiterin Deutsch Frau Monika Rühl. Es war wie in den letzten Jahren auch, eine tolle Veranstaltung, wo auch die Besten mal zeigen konnten, wie gut und betont sie schon lesen können. Ein weieterer Dank gilt dem Förderverein, der die Preise gesponsert hat. Vielen Dank für die Unterstützung!

Ehrungen der diesjährigen Bundesjugendspiele der GGS

Posted in Allgemein

Dieses Schuljahr war wohl das erfolgreichste sportliche Schuljahr der GGS. Nach dem Gewinn des Schwimmwettbewerbs für kleine Grundschulen, der Gewinn des Mädchen-Fußball-Wettbewerbs und dem Gewinn des Leichtathletikwettkampfes für die Grundschulen, alle jeweils der 1. Platz, standen jetzt die Ehrungen bezüglich der Bundesjugendspiele in der GGS an. Von insgesamt 126 Teilnehmern erreichten 46 Kinder eine Ehrenurkunde, 43 Schüler eine Siegerurkunde und 37 Schüler bekamen eine Teilnehmerurkunde.

Gleichzeitig wurden auch die Sportabzeichen überreicht. Hier gab es 33 Sportabzeichen in Gold, 28 in Silber und 14 mal wurde das Sportabzeichen in Bronze verliehen. Das Schuljahr 2018/2019 ist eines der sportlich erfolgreichsten Schuljahre der letzten Zeit.

Hier zahlt sich der sportliche Schwerpunkt des Unterrichtes eindeutig aus und das in der heutigen Zeit, wo es doch immer heißt, „die Kinder werden immer unsportlicher“. Unsere Schüler haben jedenfalls bewiesen, die Schülerinnen und Schüler der GGS nicht!

Die GGS zu Besuch beim Theater

Posted in Allgemein

Till Eulenspiegel zieht auch heute noch Kinder in seinen Bann

Am vergangenen Montag machte sich die komplette Gönser-Grund-Schule auf den Weg nach Butzbach. Alle Klassen von der 1. bis zur 4. Klasse wanderte 1 Stunde nach Butzbach, um einer Einladung des Lions-Clubs zu folgen. Dieser hatte die Butzbacher Grundschulen und die Kindergärten eingeladen, sich im Bürgerhaus das Theaterstück „Till Eulenspiegel“ anzusehen. Das Theaterstück gefiel den Schülern wie immer sehr gut und auch die angrenzende Fragerunde mit den Schauspielern war ein voller Erfolg.

Nach dem tollen Theaterbesuch, wofür sich die GGS nochmals beim Lions-Club bedanken möchte, wanderten alle 130 Schüler wieder zurück in die Schule. Hatte aus auf dem Hinweg noch geregnet, was natürlich der guten Laune und der Vorfreude keinen Abbruch tun konnte, hatten die Schüler jetzt trockenes Wetter für den Rückweg. Es machte allen Altersklassen großen Spaß und alle sind gespannt, welches Theaterstück im nächsten Schuljahr gespielt wird.

Projektwoche „Das Meer und die GGS“

Posted in Allgemein

Nach Fasching fand zum ersten Mal, in der neugestalteten GGS, eine Projektwoche statt. Sie hatte das Thema: Meer. Rund 130 Schülerinnen und Schüler konnten sich in verschiedene Projekte zu diesem Thema einwählen. Da gab es unter anderem das Thema die Stufen des Meeres oder Meerestiere. Sogar das Thema Kochen mit Fisch sollte nicht fehlen und war bei den Schülern sehr beliebt. Drei Tage wurde zum jeweiligen Thema in jahrgangsübergreifenden Gruppen gearbeitet. Es wurde geschrieben, Plakate erstellt, gebastelt, gemalt, Geschichten gehört und auch Filme gesehen.

Alle Schüler bekamen einen ganz neuen Eindruck und Überblick zu diesem sehr umfangreichen Thema. Es machte jedenfalls allen Schülern Spaß und das Arbeiten in altersgemischten Gruppen war eine zusätzliche positive Herausforderung, die die Schüler sehr gut gemeistert haben. Am letzten Tag fand eine kleine Präsentation in den jeweiligen Räumen der Projekte statt. Jetzt konnten sich alle anschauen, was in den einzelnen Projekten gearbeitet worden ist und sich auch kleinere Vorträge der Schüler anhören. Es war eine gelungene Zeit für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrerinnen und Lehrer der GGS.

„Känguru-Wettbewerb“ an der Gönser-Grund-Schule

Posted in Allgemein

Die Gönser-Grund-Schule nahm auch in diesem Jahr am 21. März an dem „Känguru-Mathematikwettbewerb“ teil. 56 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe stellten sich mit Freude und Ehrgeiz der Herausforderung in 75 Minuten 24 Aufgaben aus den unterschiedlichsten mathematischen Themengebieten zu lösen.

Nachdem die zentrale Auswertung aus Berlin Anfang April erfolgt war, fand am 10. Mai unter der Leitung von Herrn Heußner und Frau Walther (Fachleitung Mathematik) die Siegerehrung statt. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten eine Urkunde, eine Broschüre mit den Aufgaben und Lösungen des diesjährigen Wettbewerbs sowie ein kreatives Knobelspiel.

Drei Kinder aus der 3./4. Jahrgangsstufe wurden an diesem Tag besonders geehrt und erhielten zusätzliche Preise: Mia Krok (3a) und Bastian Erb (4a) für einen hervorragenden 3. Platz, sowie Shana Palmy (4b) für den weitesten „Kängurusprung“ (d.h. der größten Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten).

Erstmals nahmen auch 54 Erst- und Zweitklässler mit großem Eifer und Freude am Mini-Känguru-Wettbewerb für die jüngsten Grundschüler teil.

Hier belegte im zweiten Jahrgang Henry Adeleye (2b) den ersten Platz. Zweiter wurde Tael Rohn (2b) und Dritte Carolina Schneider (2a).

Im ersten Jahrgang gewann Bruno Müller aus der Klasse 1a, vor Jana Lex (1a) und Mia Schwagerus (1b). Alle teilnehmenden Kinder erhielten auch hier eine Urkunde. Die Jahrgangssieger erhielten einen kleinen Preis.

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK