Direkt zum Inhalt

Monat: November 2021

Besinnliche Adventszeit trotz der „besonderen Lage“

Posted in Allgemein

Alle Jahre wieder ist es Brauch in der Gönser-Grund-Schule, dass die gesamte Schulgemeinde sich an den Adventsmontagen zusammenfindet und rund um den geschmückten Tannenbaum Weihnachtslieder singt, Gedichte vorträgt oder sein eigenes Musikinstrument mitbringt und der Schulgemeinde ein Weihnachtslied vorträgt.

Ja, bis jetzt war das so, aber besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Da das Singen in geschlossenen Räumen nicht erlaubt ist, ist die komplette Schulgemeinde einfach auf den Schulhof gezogen und hat ihr Adventssingen dort stattfinden lassen, denn ausfallen, das wollten die Schüler auf gar keinen Fall, schließlich gehört das doch zur Weihnachtszeit dazu und es ist doch sonst kein richtiges Weihnachten in der Schule, wenn wir dort das Adventssingen nicht machen können.

So war zwar der schön geschmückte Tannenbaum von den beiden dritten Schuljahren etwas verwaist auf dem Schulflur, aber auf dem Schulhof konnte man die Weihnachtslieder laut und deutlich erklingen hören und als ob es noch jemand anderem als unseren Schülern gefallen hätte, fing es doch genau in diesem Moment an zu schneien. Besser konnte es doch nicht laufen.

Die Gönser-Grund-Schule wünscht allen eine schöne und besinnliche Adventszeit und bleiben Sie gesund!

Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 8.11.2021

Posted in Allgemein

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

auch dieses Mal hat sich unser Konzept der Präventionswochen nach den Herbstferien bewährt. Mein Dank gilt unseren Schülerinnen und Schülern, die alle Hygieneregeln im Schulalltag sorgfältig und konsequent einhalten.
Wie geplant, können wir ab Montag, dem 8. November, an den Schulen wieder so verfahren, wie dies bereits in der Zeit vor den Herbstferien der Fall war.

Alle weiteren Informationen finden Sie im folgenden Schreiben des Hessischen Kultusministeriums:

Zerstörungswut macht die Schüler der GGS traurig

Posted in Allgemein

Die Schüler der Gönser-Grund-Schule sind ratlos. Warum machen andere Menschen ihnen Ihren Schulhof kaputt? Zuerst gab es vor einiger Zeit Sprühaktionen an der Fassade der Schule und an den Spielgeräten des Schulhofes, die BZ berichtete darüber. Danach wurden die Lampen auf dem Schulhof zerstört und jetzt hat man zum wiederholten Male das Spielehäuschen der Schüler aufgebrochen!

Es handelt sich um eine große Gartenhütte aus Stahl in der die Spielmaterialien für die Pause gelagert werden. Hier meinen immer wieder irgendwelche „Halbstarken“ ihre Fähigkeiten ausprobieren zu müssen, wie man so eine Hütte „knacken“ kann. Leider gehen sie dabei so ungeschickt vor, dass sie jetzt so zerstört ist, dass man sie nicht mehr verschließen kann und sie somit für ihren ursprünglichen Gebrauch, das Pausenspielzeug zu lagern, nicht mehr genutzt werden kann. Sie wurde regelrecht aufgehebelt.

Die Schüler sind sehr traurig darüber, da sie im Extremfall, wenn das Spielzeug jetzt nicht mehr auf dem Pausenhof gelagert werden kann, in der Pause nicht mehr damit spielen können. Das ist ganz schön doof! Die Schülerinnen und Schüler der GGS würden sich sehr freuen, falls jemand etwas gesehen hat, dass er sich meldet und das man generell die Augen offen hält, denn ihr Schulhof soll so schön bleiben , wie er ist!

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK