Direkt zum Inhalt

Eine ganze Schule feiert Fasching

Posted in Allgemein

Am letzten Freitag war es endlich soweit, schon zwei Schultage früher wie üblich, da der Rosenmontag und der Faschingsdienstag schulfrei waren.

Die Schüler der Gönser-Grund-Schule, kurz GGS, konnten es kaum noch erwarten, endlich Fasching. Fast alle Schüler kamen verkleidet in die Schule, die an diesem Tag ganz im Zeichen des Faschings stand. Da wurden Polonaisen durch das gesamte Schulhaus gemacht. Es gab Stopptanz und Mohrenkopf-Wettessen, riesen gesunde und auch etwas ungesündere Buffets. Es wurden Luftballons durch die Flure transportiert und die Klassen waren geschmückt mit Luftschlangen und Girlanden. Durch die Flure hallten Faschingsschlager und typische Kindermusik auch das rote Pferd fehlte natürlich nicht. Es wurde gespielt, gelacht und getanzt.

Es gab auch ruhigere Ecken, für die Kinder, die mal etwas ausruhen mussten von dem ganzen Faschingstreiben. Auch die Sporthalle wurde genutzt, so dass die Bewegung trotz Verkleidung nicht zu kurz kam, wie man auf dem Foto der 1ten und 2 ten Klasse erkennen kann. Es gab ebenfalls eine kleine Vorführung der Tanzkinder, die nach der großen Pause ihr aktuelles Programm zum Besten gaben.

Es war jedenfalls ein sehr närrischer Schultag, zu dem nur eins zu sagen ist: Helau!

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK