Direkt zum Inhalt

Die Kinderrechteschule-GGS verschönert die Schule mit ihren Händen

Posted in Allgemein

Leider blieb auch die Gönser-Grund-Schule von lästigen Graffiti-Schmierereien nicht verschont (die BZ berichtete). Zum Glück wurden diese “ Kunstwerke “ schnell wieder entfernt. Danke an die zuständigen Stellen. Jetzt hatte die Schule eine einfache rote Wand. Die Schüler haben schnell erkannt, diese Wand würde wieder zum Beschmieren einladen. Deswegen beschloss die Kinderrechte-Schule in einer Schülerratssitzung, dass die Kinder der Schule die Wand gestalten müssen, bevor es irgendwelche Schmierfinken machen. Die Schüler entschieden sich dafür, dass jede Schülerin und jeder Schüler der Schulgemeinde einen Handabdruck auf die Wand macht und sich damit in seiner Schule verewigt.

Die Kinder waren begeistert bei der Sache und die Wand kann in den nächsten Jahren als eine Art Schulchronik mit den neuen 1.Klässlern erweitert werden.
Tolle Idee von den Schülern!

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK