Direkt zum Inhalt

Gönser Grund Schule Posts

Hervorgehobener Beitrag

Maßnahmen ab dem 22. Februar

Posted in Allgemein

Übersicht über die Maßnahmen ab dem 22. Februar:

  • Wechselunterricht für Jahrgangsstufen 1 bis 6 ab 22. Februar
  • Einrichtung einer Notbetreuung
  • Maskenpflicht im Unterricht ab Jahrgangsstufe 1
  • Fortsetzung des Distanzunterrichts für die Jahrgangsstufen ab Klasse 7 (Ausnahme: Abschlussklassen)
  • Präsenzunterricht für Q2 sowie für Vorkurse an den Abendgymnasien und Hessenkollegs ab dem 22. Februar

Die detaillierten Maßnahmen und Erläuterungen können Sie dem folgenden Ministerschreiben entnehmen:

Für die Anmeldung zur Notbetreuung können Sie die folgende Muster-Arbeitgeberbescheinigung verwenden:

Hervorgehobener Beitrag

Nächste Öffnungsschritte der Schulen frühestens ab dem 22. Februar

Posted in Allgemein

– Informationen zum Planungsstand –

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Corona-Virus hält nicht nur die ganze Welt, sondern auch uns in Hessen und insbesondere mehr als 750.000 Schülerinnen und Schüler und deren Familien seit fast einem Jahr in Atem. Die aktuelle Situation, die seit den Weihnachtsferien gilt, verlangt allen Schülerinnen und Schülern und Ihnen als Eltern und Erziehungsberechtigten seit vielen Wochen enorme Ausdauer und Disziplin ab. Die Familien in unserem Land sehnen sich nach Normalität und schulischem Alltag. Kinder und Jugendliche vermissen Kontakte mit Gleichaltrigen und den persönlichen Austausch mit ihren Lehrkräften. Für Ihr Durchhaltevermögen und Ihre Flexibilität darf ich Ihnen im Namen der Hessischen Landesregierung und ganz persönlich ausdrücklich danken. Mit diesem Schreiben möchte ich Sie über die möglichen weiteren Maßnahmen informieren.

Alle Inforamationen können Sie dem nachfolgenden Rundschreiben entnehmen:

Nachweis über Nicht-Inanspruchnahme von Kita/Kindertagespflege/Schule

Posted in Allgemein

Mit dieser Musterbescheinigung zur Beantragung von Kinderkrankengeld kann bestätigt werden, dass eine Betreuungseinrichtung aus Gründen des Infektionsschutzes schließen oder ihren Zugang beschränken musste. Sollten Krankenkassen einen Nachweis durch die Einrichtung verlangen, kann diese Musterbescheinigung verwendet werden.

Diese Mustervorlage ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung. Sie dient der Ergänzung des formellen Antrags auf Kinderkrankengeld bei einer gesetzlichen Krankenkasse.

Ideen gegen die Langeweile

Posted in Allgemein

Hallo liebe Kinder, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir alle haben gehofft nach den erholsamen Ferien gesund und munter in das neue Jahr zu starten. Nun hocken wir wieder zu Hause und manch eine oder einer klagt: „Mir ist so langweilig!“. Ich möchte versuchen euch mit ein paar Ideen die Langeweile zu vertreiben:

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Thienelt
Sozialpädagoge B.A.

Stadtschule Butzbach
Gönser Grundschule

Homepage: jj-ev.de

Elternbrief 07.01.2021

Posted in Allgemein

Liebe Eltern,

Sie konnten das neue Jahr hoffentlich gut und gesund beginnen.

Nun beginnt wieder eine Zeit der Flexibilität und ungewohnter schulischer Bedingungen.

Wie wir alle den Medien entnehmen konnten, wird der Lockdown in Deutschland verlängert und verschärft. Nach momentanem Kenntnisstand bleibt die Präsenzpflicht an den Schulen in Hessen weiter ausgesetzt.

Kontakte werden noch weiter eingeschränkt und die Kinder sollen möglichst zu Hause betreut werden. Alle Kinder erhalten einen Wochenarbeitsplan. Sollte eine häusliche Betreuung nicht möglich sein, bieten wir eine Notbetreuung an:

Für die Klassen 1 und 2 von 08:00 Uhr bis 11:45 Uhr, für die Klassen 3 und 4 bis 12:45 Uhr.

Die weitere Notbetreuung findet über den ABC-Club statt. Mitglieder des ABC-Clubs können für ihre Kinder dies an den angemeldeten Tagen in Anspruch nehmen. Bitte teilen Sie die Anmeldung zum Mittagessen möglichst zeitnah über das Handy des ABC-Clubs (0176 41720074) mit. Eine Frühbetreuung findet nicht statt, die Betreuung am Nachmittag endet maximal um 16:00 Uhr.

Wir wissen, dass dies weiterhin eine große Herausforderung für die Familien und die Schule darstellt – aber eine Reduzierung der Kontakte kann nur so umgesetzt werden.Bitte füllen Sie für die Schule den unteren Abschnitt aus und geben diesen Ihrem Kind mit in die Schule. Vielen Dank. Wir hoffen, dass mit diesen Maßnahmen ALLE gut geschützt werden können. Natürlich wünschen wir uns auch eine Rückkehr zum Regelbetrieb.

Mit freundlichen Grüßen

A.Schliebener
Rektorin

Die GGS startet in den Lockdown mit einer Weihnachtsandacht

Posted in Allgemein

Es ist schon eine liebgewonnene Tradition, dass die gesamte Gönser-Grund-Schule (GGS) am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien einen Weihnachtsgottesdienst feiert und gestaltet. 
So sollte auch in diesem Jahr etwas Ähnliches stattfinden – trotz Coronabestimmungen-trotz bevorstehendem Lockdown. So überlegten sich die Lehrer und Pfarrer Thum, dass man dieses außergewöhnliche Jahr mit einer kleinen Weihnachtsandacht auf dem Schulhof beschließen könnte. 
So trafen sich alle Schüler der GGS am letzten gemeinsamen Schultag des Jahres 2020 im vorgeschriebenen Abstand auf dem Schulhof. Pfarrer William Thum stimmte die Kinder auf das bevorstehende Weihnachtsfest mit einem kleinen Puppenstück über das Verzeihen ein. Gesungen werden durfte diesmal leider nicht. Trotz Allem, dem ungewöhnlichen Ort für die Weihnachtsandacht, nämlich der Schulhof anstelle der Kirche und draußen statt drinnen, war es eine schöne Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest. 
Vielleicht ist im nächsten Jahr ja wieder alles so, wie die Schüler es schon immer kannten: In der Kirche, mit Gesang, …

Sponsorenlauf für Kinderrechte der GGS brachte 5500 €

Posted in Allgemein

Am Weltkindertag (20.09.20) fand an der Gönser-Grund-Schule ein Sponsorenlauf für die Kinderrechte statt. Ausrichter war MAKISTA e.V. aus Frankfurt. Im Jahr 2018 begann das Kollegium ein Fortbildungsprogramm zur „Kinderrechte – und Demokratieschule Hessen“. Diese Fortbildung wird von MAKISTA organisiert und geleitet. Mittlerweile ist die Fortbildung abgeschlossen und die Gönser-Grund-Schule gehört zum „Modellschul–Netzwerk für Kinderrechte und Demokratie Hessen“.

Die Kinder der Gönser-Grund-Schule sind sehr stolz darauf, 5500 Euro für MAKISTA erlaufen zu haben. „Alle Schulen sollten Kinderrechte-Schulen sein!“ – so das Fazit der Schülervertretung.

Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten am Weltkindertag nur wenige Kinder aus jeder Klasse starten. Alle Kinder der Schule konnten aber im Rahmen des Sportunterrichtes ihren Lauf absolvieren. Vielen vielen Dank an alle Sponsoren!

Weitere Fotos des Sponsorenlaufs

Spendenlauf für Kinderrechte Hessen 2020

Posted in Allgemein

Liebe Mitstreiter*innen,

„Laufen für die Kinderrechte“ – unter diesem Motto und mit viel Energie gingen über 1.000 Menschen am diesjährigen Weltkindertag und die Tage darauf an den Start und setzten gemeinsam ein Zeichen für die Rechte der Kinder. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmer*innen sowie Unterstützer*innen herzlich bedanken! Wir sind überwältigt und freuen uns über so viel Engagement! Wir konnten mit Ihrer Hilfe mehrere tausend Euro sammeln, die unserer Vereinsarbeit zu Gute kommen. Einen Teil der Spenden übergeben wir Ende Oktober an das Hanauer JuZ (Kesselstadt). Damit möchten wir deren lokale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die (un)mittelbar von den rassistischen Morden vom 19. Februar betroffen sind, würdigen und unterstützen.

Vor allem den Kindern und Jugendlichen, die aktiv für ihre Rechte gelaufen, gerollt und gegangen sind, möchten wir ganz herzlich DANKE sagen. Und zwar mit dieser Videobotschaft:

Wer mit Kinder(gruppen) an der Schule, Kita oder in der Freizeit eine Laufaktion auf die Beine gestellt hat, kann vielleicht auf diesem Weg unseren Dank vermitteln (das Video zeigen oder den Link verschicken).  

Auf unserer Website sind noch einmal alle Beteiligten genannt und gewürdigt, Presseberichte aus verschiedenen Regionen abrufbar und viele Bilder der Laufaktionen zu sehen: https://www.makista.de/lauf-fuer-kinderrechte-hessen-2020/

Weitere Bilder und/ oder Presseberichte, die bis heute noch nicht erschienen sind, ergänzen wir dort gerne.

Wir freuen uns sehr, wenn wir in Zukunft weiterhin voneinander hören und gemeinsam für die Bekanntmachung und Umsetzung der Kinderrechte aktiv bleiben!

Ihr Team von Makista

Christa Kaletsch, Sarah Tabatabai, Jasmine Gebhard, Hannah Abels

Elternbrief Herbstferien

Posted in Allgemein

Liebe Eltern,

wir sind sehr glücklich darüber, sieben erste Schulwochen des Schuljahres 20/21 gut überstanden zu haben. Die Wiederaufnahme des Regelbetriebes hat allen gut getan. 

Vielen Dank auch nochmals für Ihre großzügigen Spenden zum Weltkindertag und den Läufen im Sportunterricht. Wir sind sehr stolz darauf! Der passende Zeitungsbericht kommt nach den Ferien.

Das Hessische Kultusministerium hat gestern einen neuen Hygieneplan 6.0 heraus gegeben. Dieser enthält Planungsszenarien verschiedener Stufen. Stufe 1: Angepasster Regelbetrieb (ist momentan gültig), Stufe 2: Eingeschränkter Regelbetrieb, Stufe 3: Wechselmodell, Stufe 4: Distanzunterricht. Das zuständige Gesundheitsamt löst die Stufen aus und entscheidet ggf. auch über besondere Maßnahmen. Sie werden – wie bisher – möglichst zeitnah über alles informiert.

Ich hoffe auf einen weiterhin guten Verlauf an unserer kleinen Schule!

Bedenken müssen Sie bitte folgende Regelungen ab dem 19.10.2020: Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht die Schule besuchen, so lange Angehörige des gleichen Hausstandes der Quarantäne unterliegen. Ärztliche Atteste zur Befreiung vom Präsenzunterricht oder vom Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung haben nur noch eine Gültigkeit von 3 Monaten.

Der Hygieneplan der Gönser-Grund-Schule hat weiterhin Bestand. Beachten Sie bitte auch weiterhin den Leitfaden zum Umgang mit Krankheitssymptomen:

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern schöne Herbstferien und eine gute Entspannung. Dann starten wir gestärkt in die Herbstmonate bis Weihnachten.

Mit freundlichen Grüßen

Anette Schliebener
Rektorin

Dieses Jahr ist alles anders – auch die Einschulung

Posted in Allgemein

In diesem Jahr stellte die Gönser-Grund-Schule ein neues, „coronagerechtes“ Programm zur Einschulung auf:

Für die Klasse 1a begann der Tag früh: Um 8.30 Uhr trafen sich die neuen Schulkinder mit zwei Erwachsenen und der Klassenlehrerin Frau Schepers an der Kirche zum Einschulungsgottesdienst. Dabei waren auch die Schulleiterin Frau Schliebener und die Musiklehrerin Frau Blüthgen. Pfarrer Thum hatte Unterstützung von Pfarrer Baumann und sie gestalteten gemeinsam einen sehr schönen Gottesdienst mit Handpuppenspiel und Gitarrenmusik. Nach dem Gottesdienst erwartete die neue Schulgemeinschaft ein Querflötenspiel von Frau Blüthgen. Mit musikalischer Begleitung setzten sich dann alle zu Fuß Richtung Gönser-Grund-Schule in Bewegung. Dort wurde die neue Klasse 1a von ihrer Patenklasse 3a auf dem Schulhof feierlich begrüßt. Mit dem „Kinderrechte-Lied“ gab es einen bewegten Anfang. Um den richtigen Abstand einzuhalten, wurden die Erstklässler von ihren Paten mit einer Poolnudel einzeln begrüßt und abgeholt. So gelangten die Schulanfänger sicher begleitet in ihren Klassenraum und ihre erste Unterrichtsstunde.

Während die Eltern auf dem Schulhof ihre Wartezeit mit Getränken und kleinen Leckereien vom Förderverein (natürlich nach Hygieneplan einzeln verpackt) verbrachten, kehrte Frau Schliebener mit Frau Rühl und Frau Blüthgen zur Kirche zurück. Dort begann um 10.15 Uhr das gleiche schöne Programm für die Klasse 1b. Auf dem Schulhof erwartete dann die Klasse 3b freudig ihre Patenklasse.

Die Gönser-Grund-Schule möchte sich ausdrücklich bei Pfarrer Thum und Pfarrer Baumann für den doppelten Gottesdienst bedanken! Unterstützung in schwierigen Zeiten ist immer wieder sehr wohltuend. Außerdem danken wir dem Förderverein für die kreative Unterstützung in Coronazeiten. Insgesamt war dadurch eine festliche Einschulung für die Kinder und Erwachsenen auch in diesem besonderen Jahr möglich.

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK